Beratungsstellen

BeratungBundWer mit extrem­istis­chen islamis­chen Strö­mungen in Berührung gekom­men ist, kann sich beispiel­sweise an die „Beratungsstelle Radikalisierung“ des Bun­de­samtes für Migra­tion und Flüchtlinge  wen­den. Hier kann man sich berat­en lassen, wenn man islamistis­che Strö­mungen im Fre­un­des oder Fam­i­lienkreis beobachtet, man selb­st aus der Szene aussteigen möchte oder Beratung vor Ort sucht. Die Beratungsstelle ist mon­tags bis fre­itags von 09 bis 15 Uhr unter der Tele­fon­num­mer 0911 943 43 43 erre­ich­bar.
Im Inter­net: www.bamf.de/DE/DasBAMF/Beratung/beratung-node.html

Weit­er­hin kann man sich im Saar­land an das Lan­desamt für Ver­fas­sungss­chutz wen­den, wenn man islamistis­che Strö­mungen beobachtet. Die Kon­tak­t­dat­en find­et man hier: www.saarland.de/4493.htm

Ein Projekt der Jungen Journalisten Saar e.V.