Contra (Rechts-) Extremismus – Pro Demokratie

Der spek­takuläre Fall der soge­nan­nten „Zwick­auer Ter­rorzelle“ im Novem­ber 2011 zeigte, dass auch in Deutsch­land aktive, rech­tex­trem­istis­che Bewe­gun­gen immer noch sehr präsent sind und dass extrem­istis­che Ide­olo­gien und ras­sis­tis­ches Gedankengut ein nicht zu unter­schätzen­des gesellschaftlich­es Prob­lem darstellen.

Mit unserem Pro­jekt Con­tra (Rechts-) Extrem­is­mus – Pro Demokratie ver­fol­gen wir das Ziel, junge Men­schen aus dem Saar­land für diese Prob­lematik zu sen­si­bil­isieren und für ein sin­nvoll gelebtes Miteinan­der, Sol­i­dar­ität, Inte­gra­tion und Tol­er­anz sowie für das Ide­al­bild ein­er aktiv­en und durch unabän­der­liche Grundw­erte geprägten Demokratie zu wer­ben. Unser Pro­jekt möchte nicht nur in jugendgerechter und ansprechen­der Art und Weise Wis­sen im Bere­ich Extrem­is­mus ver­mit­teln und Aufk­lärungsar­beit leis­ten, son­dern auch Lösungsan­sätze aus dem Betra­ch­tungswinkel der Jugendlichen erar­beit­en und mögliche Hil­festel­lun­gen pub­lik machen. Darüber hin­aus soll es Jugendlichen die Werte­hal­tung und Notwendigkeit eines part­ner­schaftlichen Miteinan­ders in unser­er und für unsere freie, demokratis­che und sol­i­darische Gesellschaft nahe­brin­gen.

MAGAZIN Teil 1_Kernbe­standteil des Jugend­pro­jek­tes ist eine Pro­jek­tzeitschrift mit dem Titel FARBE TUT GUT im DIN A4 For­mat. Die Inhalte der Zeitschrift wur­den von jun­gen Redak­teurin­nen und Redak­teuren in ehre­namtlich­er Arbeit erstellt. The­men in der aktuellen Aus­gabe sind u.a. ein Inter­view mit dem Vor­sitzen­den der Saar­ländis­chen Syn­a­gogenge­meinde, Extrem­is­mus in Social Media oder das NPD-Ver­botsver­fahren. Die Pub­lika­tion erschien im Sep­tem­ber 2016 in ein­er Auflage von 20.000 Stück und wird kosten­los an allen weit­er­führen­den Schulen des Saar­lan­des sowie aus­ge­sucht­en Loca­tions verteilt. Das Mag­a­zin kann kosten­los per E-Mail an info [at] junge-jour­nal­is­ten [dot] de bestellt wer­den.

Neben unserem Mag­a­zin beste­ht unser Pro­jekt aber auch aus unter­schiedlichen Wet­tbe­wer­ben, die wir in den Jahren 2012 und 2013 ver­anstal­tet haben, und jährlichen Pro­jek­t­ta­gen. Zu bei­den Bere­ichen kön­nt ihr auf den entsprechen­den Seit­en mehr erfahren.

Ein Projekt der Jungen Journalisten Saar e.V.